Sonntag, 17. Februar 2019

U13 verpasst die Württembergische Endrunde

Zu früher Stunde ging es für die D1 zur Verbandszwischenrunde nach Ebhausen bei Nagold. Im Schwarzwald wartete eine Hammergruppe auf unsere Jungs. FC Esslingen, FSV Bissingen, FSV Waiblingen, SV Böblingen und TSG Backnang lauteten diesmal die namhaften Gegner. Die Zuschauer sahen dann auch D Junioren Fußball auf absolutem Top Niveau mit schnellen und technisch guten Spielen. Leider war das Glück heute nicht auf der Seite des FCE. Trotz sehr guten Möglichkeiten scheiterten die Eislinger immer wieder am Pfosten, Latte oder an den teilweise sehr guten gegnerischen Torspielern. Am Ende qualifizierten sich der FC Esslingen und der FSV Bissingen für die WFV Endrunde in der kommenden Woche.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
FCE - FC Esslingen 0:2
FCE - FSV Bissingen 0:1
FCE - FSV Waiblingen 0:1
FCE - SV Böblingen 0:1
FCE - TSG Backnang 0:1

Die U13 spielte trotz des heutigen Ausscheidens eine sensationelle Hallenrunde. Die Jungs machten den Trainern und Zuschauern viel Freude. Nochmals Gratulation für diese super Leistung !
Jetzt geht es umgehend in die Saisonvorbereitung für die Feldrunde. In der anstehenden Bezirksstaffel gibt es weitere Ziele für die Blau/Weißen.

Für den 1. FC Eislingen spielten:
Fabio Bonfirraro, Dennis Rüber, David Keit, Samuel Morales, Linus Eisele, Bent Hofele, Gaetano Riccio, Jannik Spitzenberg, Alessio Oceano

Trainer:
Jürgen Spitzenberg, Robert Keit, Vito Valenti
 

Donnerstag, 7. Februar 2019

WFV-Hallen-Meisterschaft Zwischenrunde

Zwischenrunde zur Württembergischen Hallenmeisterschaft
Am Sonntag reisen die Eislinger D1-Junioren nach Ebhausen im Kreis Calw um in der dortigen Sporthalle ihr fußballerisches Können zu zeigen. 
Nach erfolgreich überstandener Vorrunde gilt es nun sich ab 10 Uhr in der Zwischenrunde gegen namhafte Gegner zu behaupten.
Nach der Auftaktbegegnung gegen den FC Esslingen folgen FSV Bissingen, FSV Waiblingen, SV Böblingen und im letzten Duell die TSG Backnang.
Um die Endrunde am 24. Februar zu erreichen, muss zumindest Platz 2 erkämpft werden.


Sonntag, 3. Februar 2019

Überragender Erfolg der D1 bei der Württembergischen Hallenmeisterschaft

Eine sehr schwere Gruppe erwischte die U13 bei der Württembergischen Verbandsrunde. In der Gruppe 6 traf man auf die SF Schwäbisch Hall, den SV Böblingen, die SG Sonnenhof/Großaspach, den Friedrichshaller SV und die SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat.

Dementsprechend nervös fuhr man daher Richtung Pforzheim in die schöne Sporthalle in Mönsheim. Vor dem 1. Spiel war die Anspannung dann weitestgehend gewichen und gegen die SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat nahm das FC Team sofort Fahrt auf. Bissig im Zweikampf und extrem konsequent und schnell im Umschaltspiel erzielte man 2 Tore. Guter Auftakt und die ersten 3 Punkte waren eingefahren. Im 2. Spiel gegen den Friedrichshaller SV ging das Spiel hin und her. Am Ende konnte kein Team treffen und es blieb beim gerechten 0:0. Im 3. Match gegen die SF Schwäbisch Hall dann die einzig schwächere Leistung der Blau/Weißen. Man verlor den Faden, machte unnötige Fehler im Spielaufbau und lag schnell 0:2 zurück. Zu spät fand man in die Spur zurück. Mehr als der 1:2 Anschlusstreffer war nicht mehr drin. Schade !!! Danach beherrschte man die SG Sonnenhof/Großaspach und ein toller Angriff brachte die verdiente 1:0 Führung. Im Gefühl des sicheren Sieges kassierte man 10 Sekunden vor Schluss einen sehr unglücklichen Treffer. Somit 1:1 und wieder nur 1 Punkt. Daher stand man im letzten Spiel gegen den starken SV Böblingen mächtig unter Druck. Nur ein Sieg brachte das sichere Weiterkommen. Die Jungs bekamen die große Nervosität schnell in den Griff und dominierten das Spiel. 2 Minuten vor dem Abpfiff gelang dem FCE durch einen Kopfballtreffer der Sieg. Die restliche Spielzeit wurde von der Uhr gespielt und nach dem Abpfiff fand der Jubel auf dem Spielfeld und der Tribüne kein Ende. Bedeutete Platz 1 in der Gruppe. Eine super Torspielerleistung von Fabio, davor eine überragend agierende Abwehr um David, Samuel, Linus und Dennis und davor der beste Angriff des Turniers um Alessio, Jannik, Bent, Gaetano und Benjamin sorgten für das Erreichen der Württembergischen Zwischenrunde. Bock stark Jungs.

Endergebnis:
1. FC Eislingen
2. SF Schwäbisch Hall
3. SV Böblingen
4. SG Sonnenhof/Großaspach
5. Friedrichshaller SV
6. SGM Waldghausen/Unterkochen/Ebnat

Im Aufgebot des 1. FC Eislingen:
Fabio Bonfirraro, Luca Marseglia, David Keit , Samuel Morales (1), Linus Eisele, Dennis Rüber, Alessio Oceano (1), Jannik Spitzenberg (2), Gaetano Riccio, Bent Hofele, Benjamin Schaible

Trainer Jürgen Spitzenberg, Robert Keit, Vito Valenti (Trommler)



Dienstag, 22. Januar 2019

Vorläufige U13 Termine (Stand 04.02.2019)

restliche Hallenturniere
27.01.2019  Hallenturnier FTSV Kuchen
03.02.2019  Hallenturnier Geislingen
03.02.2019  Württembergische Verbandsrunde VR
16.02.2019  Hallenturnier Ulm
17.02.2019  Württembergische Verbandsrunde ZR

Vorbereitungsspiele
17.02.2019  Testspiel Normannia Gmünd - FCE  8+1
23.02.2019  Testspiel FCE - SGM Albuch  8+1
02.03.2019  Sprungbude Filderstadt
09.03.2019  Testspiel FV Nürtingen - FCE  8+1
10.03.2019  Testspiel FCE - SV Böblingen  10+1

Bezirksstaffel
16.03.2019  Spieltag 1   FCE - TSG Esslingen
23.03.2019  Spieltag 2   SC Geislingen - FCE
30.03.2019  Spieltag 3   FCE - TSV Weilheim
06.04.2019  Spieltag 4   FCE - TSV Wäldenbronn/Esslingen
13.04.2019  Spieltag 5   TSV Deizisau - FCE
04.05.2019  Spieltag 6   TSG Esslingen - FCE
11.05.2019  Spieltag 7   FCE - SC Geislingen
18.05.2019  Spieltag 8   TSV Weilheim - FCE
25.05.2019  Spieltag 9   TSV Wäldenbronn/Esslingen - FCE
01.06.2019  Spieltag 10  FCE - TSV Deizisau


Sommerturniere
07.06. - 09.06.2019   Internationales Pfingstturnier VFB Hohenems (Österreich)




Sonntag, 20. Januar 2019

D1 Hallenbezirksmeister - qualifiziert für Württembergische Verbandsrunde

Nach dem Gewinn der Hallenkreismeisterschaft und der Vizemeisterschaft trat die D1 mit 2 Teams zur Bezirksendrunde in Geislingen an. Team 1 konnte von Beginn das Potential abrufen und überzeugte mit tollem Fußball. In der Defensive stand die Mannschaft sicher und nach vorne wurde schnell und direkt kombiniert. Schöne Tore und der Bezirksmeistertitel waren das Ergebnis. Fair die Glückwünsche der anderen Teams und die Gratulationen für das beste Team des Turniers. 

Unser Team 5 zeigte ebenfalls, dass sie berechtigt das Bezirksendturnier erreichten. Leider schlichen sich heute einige Fehler bei der sonst so überzeugenden Abwehr ein und auch das Angriffsspiel war nicht so flüssig wie gewohnt. Auf diesem Niveau werden Unachtsamkeiten leider sofort bestraft. Am Ende stand Platz 5 für die Truppe. Trotzdem eine super gute Leistung !

Die Ergebnisse: 

FCE 1 - FCE 5    2:0 
FCE 1 - FC Esslingen 1   0:0
FCE 1 - VFL Kirchheim  3:1
FCE 1 - TSV Wendlingen  1:0
FCE 1 - FC Esslingen 3   2:1


FCE 5 - FCE 1    0:2
FCE 5 - VFL Kirchheim  1:2
FCE 5 - FC Esslingen 3   0:2
FCE 5 - FC Esslingen 1   0:5
FCE 5 - TSV Wendlingen  3:0

Jetzt schauen wir, was Anfang Februar bei der Württembergischen Verbandsrunde für unsere Jungs noch möglich ist.